2-feriencamps

Feriencamps

Ferien mit der Uni im Grünen - das heißt draußen sein, Natur erkunden, Sterne bewundern, auch mal richtig schmutzig werden und das alles mit Wohlfühleffekt. Und weil die Liebe zur Natur auch durch den Magen geht, legen wir in der Campküche Wert auf Bio- und regionale Lebensmittel (Vollverpflegung). Auf Lebensmittelallergien Ihres Kindes stellen wir uns ein und achten bereits bei unseren Einkäufen darauf. Die Camps finden mit ca. 14 bis 20 Teilnehmern statt und werden von 2 bzw. 3 Umweltbildnern begleitet.
Unsere Umweltbildner sind fachlich qualifiziert und bringen eine langjährige Camperfahrung mit.

Hinweis: Zur Teilnahme an einem unserer Feriencamps können evtl. Zuschüsse beim zuständigen Jugendamt beantragt werden. Wir helfen Ihnen gern dabei. Auf Anfrage besteht zudem die Möglichkeit, Geschwisterrabatte (5% Rabatt je Kind) zu nutzen.

Jedes Jahr gibt es zahlreiche Anlässe für Geschenke. Wie wäre es zum Beispiel zum Geburtstag mit einem Geschenkgutschein für einen Campaufenthalt von der Künstlerin Anja Eisfelder-Mylius? Der Wert beträgt jeweils 50 EUR. Die Einlösung erfolgt dann bei der Campanmeldung und reduziert den Teilnehmerbeitrag entsprechend. Bestellt werden können die Gutscheine über unser Kontaktformular.



Camps 2021

HF1 – „KiJu Klima-Aktionscamp“

In den Herbstferien findet die 7. Auflage des Aktionscamps statt. Wir werden mit euch wieder verschiedene Probleme auf unserer Welt unter die Lupe nehmen und mit coolen und spielerischen Aktionen Lösungen finden. Möglichkeiten gibt es viele, so z.B. Comic's, Actionbounds, ein Filmabend, Straßentheater, Bauaktionen, Bloggen oder Songs schreiben. Dazu versorgen wir uns nachhaltig mit Essen und Materialien. Euren Ideen sind dabei nur wenige Grenzen gesetzt. Also: Fühlt euch frei und seid dabei!

Campleitung: Thomas Markert - thomas(at)uni-im-gruenen.de
Ort:  "Weit im Süden", Struppen
Anreise: gemeinsam ab Dresden Hbf.
Termin: Herbstferien, 16.10. bis 22.10.2021
Alter: 8 - 16 Jahre
Kosten: 65 bis 110 EUR, je nach Geldbeutel (Solidarprinzip)
Partner: Frohnatur e.V., Cambio e.V.
gefördert durch: Heidehof Stiftung, Selbach-Umwelt-Stiftung, ProVeg Stiftung Vegeterra
Kategorie: natürlich behaglich
Anmeldestatus: ausgebucht

Rückblick 2021

WF1 – „Ski-Camp“

Auch im 7. Skicampjahr begeben wir uns wieder nach Hirschsprung bei Altenberg, lernen schöne Ski-Touren kennen, gehen rodeln, baden im Schnee, bauen Iglus und drehen einen Trickfilm. Am Abend sitzen wir in unserer Hütte am Ofen, dichten Campsongs, singen und lauschen spannenden Geschichten. Das Ganze findet im Osterzgebirge statt, über dessen Natur und Geschichte auch im Winter einiges zu erfahren ist. Wasser holen wir aus dem Brunnen vor dem Tore, Brot und Kuchen backen wir selbst. Für den Fall, dass der Schnee ausbleiben sollte, ist natürlich ein Alternativprogramm geplant.

Campleitung: Thomas Markert - thomas(at)uni-im-gruenen.de
Ort: Hirschsprung bei Altenberg / Osterzgebirge 
Anreise: individuell oder gemeinsam ab Dresden Hbf.
Termin: Winterferien, 06.02. bis 13.02.2021
Alter: 8 - 15 Jahre
Kosten: 230 EUR
Besonderheit: Langlaufski sind mitzubringen oder können in Altenberg ausgeliehen werden
Kategorie: natürlich behaglich
Anmeldestatus: auf Grund der Verschiebung der Ferien abgesagt

SF1 – „Outdoor- & Survivalcamp“

Im 10. Outdoorcamp feiern wir unser Jubiläum. „Alle, die mit uns ins Outdoorcamp fahren, müssen mutig und höhentauglich sein“, diese Zeile aus unserem Campsong nehmen wir wörtlich. Wir werden die Alpen von Deutschland bis Italien überqueren. Da das in einer Woche nicht schaffbar ist, legen wir das Outdoor- und Survivalcamp zusammen und verreisen zwei Wochen in die Alpen. Auf unserem Weg begegnen wir Klettersteigen, blühenden Almwiesen, Wildbächen, Gletscherseen, Berghütten, wilden Tieren und unbekannten Pflanzen. Viele Elemente des Survivalcamps werden dabei sein, so z.B. Orientierungsübungen, unbekanntes Essen, der Bau von Übernachtungsplätzen und Improvisation. Außerdem sind diesmal alle ehemaligen Betreuer und Teilnehmer*innen dabei, die dabei sein wollen.

Campleitung: Thomas Markert - thomas(at)uni-im-gruenen.de
Ort: Alpen (D / A / I)
Anreise: gemeinsam mit dem Zug ab/an Dresden Hbf.
Termin: Sommerferien, 24.07. bis 07.08.2021
Alter: 10 - 20 Jahre
Kosten: 500 EUR
Besonderheit: Wandercamp mit wechselnden Übernachtungsplätzen im Freien // Gepäck ist selbst zu tragen
Kategorie: natürlich urig
Anmeldestatus: bereits ausgebucht

SF2 – „Mädchen-Camp“

Im 14. Mädchencamp geht es erneut in die Lausitz nach Döschko an die Spree. Wie in den vergangenen Jahren widmen wir uns wieder alter Handwerkstechniken. Diesmal schneidern und nähen wir, stellen Lebensmittel selbst her und lernen Fahrräder selbst zu reparieren. Natürlich werden wir auch wieder am Lagerfeuer mit Gitarre, Buch und Schnitzmesser schöne Stunden verbringen, einen Campsong dichten, nachtwandern, Sternbilder suchen, den Mond im Fernrohr betrachten, den Filmabend genießen und in der Spree baden. Bei gemeinsamen Kochpartys in unserer kleinen Campküche versprechen wir Euch wieder viel Spaß.

Campleitung: Martina Krockenberger / Maria Müller / Thomas Markert - thomas(at)uni-im-gruenen.de
Ort: Döschko / Lausitz
Anreise: gemeinsam ab Dresden Hbf.
Termin: Sommerferien, 09.08. bis 15.08.2021
Alter: Mädchen, 8 - 16 Jahre
Kosten: 245 EUR
Besonderheit: wechselnde Übernachtungsplätze // Gepäck ist selbst zu tragen
Kategorie: natürlich einfach
Anmeldestatus: geschlossen

SF3 – „Bauernhof-Camp“

Auf einem Bauernhof ist immer etwas los - Tiere füttern, Eier aus dem Stall holen, mit den Kaninchen kuscheln - uns wird in jedem Fall nicht langweilig. Ein Ausflug auf den Pferdehof im Nachbardorf steht ebenso auf dem Programm… Aus selbstgeerntetem Gemüse kochen wir gemeinsam über dem Feuer oder in unserer Sommerküche leckeres Essen. Schlafen werden wir in Zelten und in einem Bauwagen.

Campleitung: Martina Krockenberger - martina(at)uni-im-gruenen.de
Ort: Oberwiera, Hof Blumberg
Anreise: individuell
Termin: Sommerferien, 25.07. bis 30.07.2021
Alter: 8 - 12 Jahre
Kosten: 205 EUR
Kategorie: natürlich urig
Anmeldestatus: bereits ausgebucht

WE1 – „Eltern-Kind-Naturcamp“

Naturbegeisterte Kinder und ihre Eltern sammeln während des Wochenendcamps spannende Naturerfahrungen und spezielles Wissen über unsere Tier- und Pflanzenwelt. Von Alpakawanderung für die Kleinen bis Nationalparkführung für die Großen. Auf dem Gelände des Permahofs können spannende Naturentdeckungen stattfinden, Tiere bestaunt und betreut werden und traditionell im Lehmbackofen gebacken werden.
Die Aktivitäten finden sowohl auf dem Gelände des Permahofs als auch im Nationalpark Sächsische Schweiz statt. Kräuter- und Bauerngarten, Streuobstwiesen, Tiergehege der vierbeinigen Hofbewohner, Wiesen zum Toben sowie diverse Spielmöglichkeiten und eine Umweltwerkstatt laden zum Entdecken ein. Übernachtet wird auf dem Gelände des Permahofs in geräumigen Jurten. Es sind mehrere Sanitäranlagen sowie Küchen vorhanden.

Die Naturschutzstation Osterzgebirge e.V. betreut das Programm „Junge Naturwächter“ im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Anliegen ist es junge Menschen für den Naturschutz zu begeistern und eine langfristige Naturschützer-Ausbildung über die Schulen und Umweltbildungseinrichtungen zu ermöglichen, um naturbegeisterte Kinder und Jugendliche an interessante und verantwortungsvolle Aufgaben in Umweltvereinen und bei Naturschutzstationen, in biologischen Fachgruppen oder aber beim Ehrenamtlichen Naturschutzdienst heranzuführen.

Das Camp knüpft an das Programm „Junge Naturwächter“ an.

Campleitung: Naturschutzstation Osterzgebirge e.V., Uni im Grünen e.V., Permahof
Ort: Permahof, Hohnstein/OT Hohburkersdorf
Anreise: individuell
Termin: Wochenende, 16.07. bis 18.07.2021
Alter: 6 - 9 Jahre und ein Elternteil (ggf. auch als Familie möglich)
Kosten: 15 EUR/Person/Tag (Verpflegung)
Kategorie: natürlich einfach
Anmeldung beim Kooperationspartner:
Jens Weber für den ehem. Weißeritzkreis: weber(at)naturschutzstation-osterzgebirge.de
Birte Naumann für den ehem. LK Sächsische Schweiz: naumann(at)naturschutzstation-osterzgebirge.de
Telefon: 035056 233950 (i.d.R. Dienstag 10-16 Uhr)

SF4 – Wandercamp „Unterwegs von Arnika bis Ziesel - Natur entdecken zwischen Hellendorf und Hartmannmühle“

Gibt es eigentlich Bergwiesen in Sachsen? Na klar, packt euren Rucksack und kommt mit auf eine Erkundungstour! Gemeinsam ziehen wir durch ein riesiges Loch im harten Fels, schreiten unverzagt durch den Mordgrund und bestaunen einen verschwundenen Berg. Abends kochen wir ein leckeres Outdoor-Mahl auf gefangenem Feuer und lauschen Geschichten unter dem Zelt aus tausenden Sternen.

Das Camp knüpft an das Programm „Junge Naturwächter“ an.

Campleitung: Knut König und Robert Wilhelm - knut(at)uni-im-gruenen.de
Ort: Osterzgebirge, Route von Hellendorf bis Hartmannmühle
Anreise: individuell oder gemeinsam ab Dresden Hbf., Info zum Startpunkt werden bei der Anmeldung gegeben
Termin: Sommerferien, 25.07. bis 30.07.2021
Alter: ab 10 Jahre
Kosten: 63 EUR (Verpflegung, Eintritt in den Wildpark Osterzgebirge, Versicherung)
Besonderheit: Wandercamp mit wechselnden Übernachtungsplätzen im Freien; das Gepäck ist selbst zu tragen
Kooperationspartner: Naturschutzstation Osterzgebirge e.V.
Kategorie: natürlich urig
Anmeldestatus: geschlossen

SF5 – „Naturforscher-Camp der Jungen Naturwächter“

Naturbegeisterte Kinder erleben während des Camps spannende Naturerfahrungen und sammeln spezielles Wissen über unsere Tier- und Pflanzenwelt. Von Amphibien bestaunen und Bienenwagen bis Vogelkastenbau und Fledermaustour ist alles dabei. Kommt gern mit uns auf Entdeckertour!
Die Aktivitäten finden vorrangig auf dem Gelände des Landschaftspflegeverbandes statt. Der Außenbereich des Lindenhofs mit Grünen Klassenzimmern, Kräuter- und Bauerngarten, Streuobstwiese, Bienenwagen, Teich und Bachlauf bietet für die praktische Umweltbildung ideale Möglichkeiten. Auch Wiesen zum Toben und ein Spielplatz sind vorhanden. Die Übernachtung findet auf dem Gelände bei gutem Wetter im eigenen Zelt, ansonsten in der Scheune des Lindenhofs statt. Es sind mehrere Sanitäranlagen sowie Speiseräume/Küche vorhanden.

Die Naturschutzstation Osterzgebirge e.V. betreut das Programm „Junge Naturwächter“ im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Anliegen ist es junge Menschen für den Naturschutz zu begeistern und eine langfristige Naturschützer-Ausbildung über die Schulen und Umweltbildungseinrichtungen zu ermöglichen, um naturbegeisterte Kinder und Jugendliche an interessante und verantwortungsvolle Aufgaben in Umweltvereinen und bei Naturschutzstationen, in biologischen Fachgruppen oder aber beim Ehrenamtlichen Naturschutzdienst heranzuführen.

Das Camp knüpft an das Programm „Junge Naturwächter“ an.

Campleitung: Naturschutzstation Osterzgebirge e.V., Uni im Grünen e.V., Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.
Ort: Lindenhof Ulberndorf, Dippoldiswalde/OT Ulberndorf
Anreise: individuell
Termin: Sommerferien, 02.08. bis 05.08.2021
Alter: ab 10 Jahre
Kosten: 15 EUR/Tag (Verpflegung)
Besonderheit: ein eigenes Zelt ist mitzubringen
Kategorie: natürlich einfach
Anmeldung beim Kooperationspartner:
Jens Weber für den ehem. Weißeritzkreis: weber(at)naturschutzstation-osterzgebirge.de
Birte Naumann für den ehem. LK Sächsische Schweiz: naumann(at)naturschutzstation-osterzgebirge.de
Telefon: 035056 233950 (i.d.R. Dienstag 10-16 Uhr)

Erläuterungen der Kategorien

  natürlich urig
natürlich einfach
natürlich behaglich
Unterkunft
(schlafen & heizen)
freier Himmel / Heuboden; offenes Feuer Zelt / Jurte; offenes Feuer feste Unterkunft; Ofen / Heizung
Kochen offenes Feuer / Campingkocher offenes Feuer / Sommerküche feste Küche im Haus
Sanitäranlagen Campingtoilette & Solardusche WC & Warmwasseraußendusche WC & Dusche im Haus